Mit dem Heimspieltag in Schwechat startete unsere U13 vergangenes Wochenende in die neue FLJ Saison.

Nach einer intensiven Vorbereitung waren unsere 7 Spieler/innen gespannt, wie sie die Leistungen aus dem Training in der Meisterschaft umsetzen können. Mit den Badger, Dragons und Indians warteten dafür auch drei Starke Gegner auf uns. Trotz frostiger Temperaturen sorgten unsere Fans von Beginn an für heiße Stimmung.

Im ersten Spiel gegen die Münchendorf Badgers dominierten beide Verteidigungsabteilungen und so blieb es lange bei einem 0:0. Ein Pick-6 unserer Defense brachten schließlich die ersten Punkte auf das Scoreboard. Durch die 06:00 Führung motiviert, konnte unsere Offense einen der folgenden Drives erfolgreich mit einem Touchdown abschließen. Da beide Zusatzpunkte nicht verwertet wurde, endete das Spiel mit einem 12:0 für die Cons.

Auch das zweite Spiel, gegen die Danube Dragons, war von beiden Defenses dominiert. Ein Big Play der Dragons Offense brachte die ersten Punkte in diesem Spiel und die Donaudrachen konnten mit 06:00 in Führung gehen. Unsere Spieler/innen liesen sich dadurch aber nicht aus der Ruhe bringen. Kurz darauf scorte die Cons Offense und glich zum 06:06 aus. Trotz insgesamt 5 Interceptions durch unsere stark spielende Defense konnte keine weitere Punkte erzielt werden. Am Ende blieb es bei einem knappen 06:06 Unentschieden.

Gleich im Anschluss an die zweite Partie folgte das letzte Spiel des Tages. Unsere Spieler/innen trafen auf die Klosterneuburg Indians. Die Anstrengungen des Spieltages machte sich bei unseren Spielern langsam bemerkbar. Einige von ihnen standen sowohl in der Offense als auch in der Defense durchgehend auf dem Spielfeld. Die Indians liesen von Anfang an keinen Zweifel, wer heute die stärke Mannschaft sein sollte und scorte fast nach belieben und so stand es schon schnell 25:00 für unseren Gegner. Trotz dieses Rückstands zeigten unsere wackeren, inzwischen auf 5 einsatzfähige geschrumpften, Cons Moral und konnten ein Touchdown erzielen. Am Ende musst sich unsere Unit dennoch 06:37 geschlagen geben.

Bei einsetzendem Schneefall ging damit der Gameday für unsere U13 mit einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage zu Ende. Der Spieltag zeigte im Ganzen eine sehr solide Leistung unseres Teams, auf welche wir sehr stolz sind.

Viele Dank auch an die vielen Helfer/innen und Zuschauer/innen, welche uns unterstützt haben!

Wir sehe voller Zuversicht auf den nächsten Gameday am 01.05. in Baumgarten, bei dem wir auf die Teams der Vienna Vipers und die Pannonia Eagles treffen werden.

Sportunion Wien

Find all informations about the Vienna Constables in english right here: About the Vienna Constables