Zunächst ging es um 12:30 Uhr gegen die Styrian Studs 2 los, welche an den ersten beiden Spieltagen noch sieglos waren. So erhoffte man sich ein gutes Spiel gegen die Steirer. In den ersten paar Drives des Spiels sah es auch noch gut aus, jedoch konnte die stark dezimierte Cons Defense, welche nur zwei Stammspieler hatte, im Laufe des Spiels keine große Gegenwehr darstellen. Somit verlor man klar mit 54:25.

Nach einer Pause von einem Spiel ging es weiter mit der nächsten Partie gegen die Dark Angels. In der ersten Halbzeit war es noch ein knappes Spiel, denn die Offense war brav am Punkten und der Defense gelangen auch ein paar gute Aktionen. In der zweiten Hälfte konnte man aber nicht mehr mit den Angels mithalten und am Schluss dann doch wieder recht deutlich mit 27:47.

Im letzten Spiel des Tages gegen die Vienna Sentinels startete man wieder mit ein paar recht guten Drives ins Spiel. Aber schon recht früh musste man erkennen, dass mit einer nicht eingespielten zusammengewürfelten Defense gegen die Sentinels Offense nichts zu holen ist. Zudem schlichen sich auch in der Offense noch der ein oder andere Fehler ein, welcher dann auch zu einer Interception führte. Das Spiel endete mit 54:20 für die Sentinels.

Auch wenn die Ergebnisse dieses Spieltags nicht berauschend waren und man aktuell als Letzter in der Tabelle steht, ist die Saison noch nicht vorbei. Im August und September warten noch einige sehr wichtige Spiele. Damit nach der Sommerpause eine Steigerung möglich ist, braucht man in beiden Units eingespielte Leute. Der nächste Spieltag findet am 20.08 in Schwechat statt, wo man zum ersten Mal auf den Aufsteiger trifft.

Sportunion Wien

Find all informations about the Vienna Constables in english right here: About the Vienna Constables