Showdown

Am kommenden Samstag kommt es In Klosterneuburg zum ersten Aufeinandertreffen der beiden Topteams der FLA. Neben dem direkten Duell um die Tabellenspitze gegen die Indians geht es für die Constables aber auch noch gegen zwei andere gefährliche Gegner, sodass der fünfte Spieltag den Cons vor dem Sommer noch einmal alles abverlangen wird.

Aufgrund der unerwarteten Niederlage am letzten Spieltag gehen die Vienna Constables am Samstag im Happyland Klosterneuburg zum ersten Mal in dieser Saison als Jäger in den Gameday. Zunächst heißt der Gegner Graz Panthers, gegen welche die Cons das erste Duell klar gewinnen konnten. Doch aufgepasst: die Grazer sind in dieser Spielzeit so etwas wie eine Wundertüte. Man weiß nie so recht, mit welcher Leistung sie gerade auftreten werden - starke Spiele wechseln sich mit schwachen Performances ab. Nachdem die Panthers aber im Playoffkampf jeden Sieg brauchen, ist mit einem harten Kampf von ihrer Seite zu rechnen.

Gleich anschließend kommt es zum großen Gipfeltreffen zwischen den Klosterneuburg Indians und den Vienna Constables. Während die Niederösterreicher nach wie vor unbesiegt sind, steht auf Wiener Seite bereits eine Niederlage zu Buche, doch im direkten Duell werden die Karten neu gemischt. Im Cupfinale gab es vor der Meisterschaft bereits eine Begegnung der beiden stärksten Teams dieses Jahres, welche knapp an die Indians ging. Seitdem ist einiges passiert. Insbesondere hat die Cons Offensive Fahrt aufgenommen und stellt den klar besten Angriff der Liga. Demgegenüber wird es von der besten Defense im Lande eine entsprechende Topleistung benötigen. Wenngleich natürlich am Samstag die Meisterschaft nicht entschieden wird, geht es doch um das Prestige über den Sommer und für die Klosterneuburger um die stolze Serie von ununterbrochenen Siegen seit zweieinhalb Jahren in der FLA.

Nach den beiden harten Spielen warten zum Abschluss noch die Vienna Vipers auf die Constables. Spiel 1 zum Saisonauftakt war ein Nailbiter (2-Point-Conversion in den letzten Sekunden zu Gunsten der Cons). Seitdem lief es bei den Vipers unkonstant. Einerseits starke Vorstellungen, andererseits auch wieder Aussetzer. Es wird spannend zu sehen, wie viel die Cons im dritten Spiel noch im Tank haben und wie sich das Spiel entwickelt.

"Auf diesen Spieltag freuen wir uns und haben hingearbeitet", macht Offense Coach Salamon keinen Hehl aus seiner Motivation für die kommenden Aufgaben. Auch Head Coach Hahn weiß: "Die Indians sind das Maß aller Dinge, aber dieses Jahr sind wir gut dabei und wollen sie unbedingt schlagen." Am besten gleich am kommenden Samstag.

Danke den Styrian Studs für das Foto.

FLA Week 5
Happyland Klosterneuburg, In der Au
Samstag, 14.07.2018, ab 10:00 Uhr
12:30 Uhr: Vienna Constables v Graz Panthers
13:45 Uhr: Vienna Constables v Klosterneuburg Indians
16:15 Uhr: Vienna Vipers v Vienna Constables

 

Sportunion Wien
Cons-Login

Find all informations about the Vienna Constables in english right here: About the Vienna Constables