Attacke!

Mit hohen Erwartungen sind die Constables auch in den letzten beiden Jahren in die Flag Liga Austria gestartet. Begonnen hat man dann jeweils mit überraschenden Niederlagen in Woche 1 - 2016 verlor man letztlich das Spiel um Bronze, im Vorjahr erreichte man zumindest das Finale. 

Dieses wollen die Cons erneut dort hin. Die Reise beginnt am kommenden Sonntag mit dem ersten Spieltag auf der Ravelinstraße in Wien. Die Marschrichtung ist klar. Die Vienna Constables wollen die Indians in diesem Jahr vom Thron stoßen. Dies ist natürlich nicht am ersten Gameday zu erledigen, sondern wird eine Anstrengung über das gesamte Jahr sein. Auf diesem Weg darf man freilich die einzelnen Aufgaben nicht unterschätzen und muss vor allem im Grunddurchgang konzentriert ans Werk gehen um sich in eine gute Ausgangsposition zu bringen. Auch wenn sich das Team 1 der Cons mit einigen hochkarätigen Spielern verstärkt hat, muss jedes Spiel naturgemäß erst gewonnen werden. Dafür wurde aber in der Vorbereitung hervorragend gearbeitet und schon beim Austrian Flag Cup konnte die neue Stärke unter Beweis gestellt werden.

Nun geht es am Sonntag bei vorsichtig optimistischer Wettervorhersage am Footballzentrum in der Ravelinstraße mit der Meisterschaft los. Grundsätzlich werden die Constables in allen drei Spielen der Favorit sein, jedoch gibt es bereits einen Prüfstein, den es zu überwinden gibt. Und auch in den anderen beiden Spielen wird ohne starke Leistung nichts zu holen sein.

Eröffnet wird die Meisterschaftssaison gegen die Vienna Vipers. Im vergangenen Jahr hatte man mit den Vipern keine Probleme und fuhr zwei Siege ein. Auch diesmal ist ein Sieg eingeplant, doch die Startschwäche ist aktenkundig und werden die Coaches diesmal vermehrt zur Konzentration mahnen. Key-Matchup dürfte die Vipers Offense gegen die Cons Defense sein und, ob erstere mit genug Punkten antworten wird können um mit der erwarteten Punktemaschine der Cons Offense Schritt halten zu können.

Anschließend warten die Graz Panthers auf die Constables. Immer wieder ein spannendes Duell. Großes Fragezeichen ist der Kader, mit dem die Panthers anreisen bzw. generell in der Saison antreten werden. Kann die Panthers Verteidigung den Cons Angriff in Schach halten? Eine kleine Überraschung wäre ein steirischer Sieg in diesem Städteduell Wien-Graz wohl schon, aber es hat schon größere Upsets gegeben, zumal die Panthers keinesfalls zu unterschätzen sind.

Zum Abschluss des Gamedays wartete mit den DeLaSalle Saints möglicherweise der schwerste Brocken auf die Constables. Die Strebersdorfer wollen mit Neo-QB Kellner sicher den nächsten Schritt nach dem knappen Wild Card Aus des Vorjahres gehen und was käme hier willkommener als ein Sieg gegen den Vizemeister. Grundsätzlich sind Offenses um Kellner immer geölte Maschinen, die ihre Stärken perfekt ausspielen - die Frage wird sein: ist dies bereits nach einer Offseason alles so eingespielt, wie man es an Tag 1 braucht? Jedenfalls ein interessantes Duell.

FLA 2018, Week 1

6.5.2018, ab 10 Uhr; Ravelinstraße, 1110 Wien

13:45 Uhr Vienna Constables v Vienna Vipers

15:00 Uhr Graz Panthers v Vienna Constables

17:30 Uhr Vienna Constables v DeLaSalle Saints 

Sportunion Wien
Cons-Login

Find all informations about the Vienna Constables in english right here: About the Vienna Constables