wie die Zeit vergeht

… wir schreiben das Jahr 1997, das Jahr, in dem die Vienna Constables erstmalig die große Bühne des Sports betreten haben. Es war am 13.07.1997 als sich ein bunter Haufen von Ex-Footballern und Neulingen zum 1. Flag Football Turnier, das je in Österreich stattgefunden hat, zusammengefunden haben.

Auf der Suche nach einem geeigneten Teamnamen, entschied man sich für Vienna Constables. Dies war dann auch die unbeabsichtigte Geburtsstunde der heute wie damals liebevoll genannten Cons. Dies alles ereignete sich bereits 3 Jahre bevor sich die Flagfootball Szene in Österreich entwickeln sollte.

In Football Austria gewannen zu dieser Zeit die Levi’s Graz Giants mit 35:14 die Austrian Bowl XIII gegen die Klosterneuburg Mercenaries. Bei diesen Mercenaries handelte es sich um den Vorgängerverein der heutigen Danube Dragons, deren Spieler in späterer Zeit die österreichische Flagfootball Szene als Klosterneuburg Indians maßgeblich prägen sollen.

In der heimischen Sportwelt kürt sich der SV Austria Salzburg letztmalig zum österreichischen Meister bevor es wirtschaftlich und sportlich mit dem Verein bergab geht. Die Formel 1 kehrt auf den umgebauten A1 Ring in Spielberg zurück und ein Maurer, später weltweit als Herminator gefeiert, betritt den alpinen Skizirkus. In der Champions League gewinnt Borussia Dortmund gegen Juventus Turin.

Wichtige Fakten abseits des Sportes: Österreich wird von Viktor Klima und Thomas Klestil regiert und die Bürger der USA sind noch gefeit vor politischen Kalibern wie George W. Bush und Donald Trump. Zu dieser Zeit werden Sie von Bill Clinton geführt, dessen privates Vergnügen im „Oral Office“ noch für einen großen internationalen Skandal sorgen wird. Österreich ist seit 2 Jahren Mitglied der EU, die Bezahlung erfolgt noch in Schilling, und das Geld für Urlaubsreisen muss noch gewechselt werden. Es ist auch das Jahr in dem Lady Di durch einen Autounfall stirbt.

Das Internet steht kurz davor in jeden Haushalt Einzug zu halten, und mobile Telefone ähneln noch Totschlägern. Der Begriff Social Media wurde noch nicht erfunden, ebenso wenig gab es ein Facebook, Twitter und Co. Verabredungen erfolgten via Festnetztelefon und zum Autofahren verwendete man Straßenkarten.

Seitdem sind 20 Jahre vergangen und nicht nur in der Welt hat sich Vieles verändert, auch die Flag Football Szene wurde erwachsen. Dies und vor allem die Geschichte der Vienna Constables wollen wir (Robert Riedl, Christof Kutschera, Reinhard Lehner, und Stefan Weis) in den nächsten Wochen und Monaten unter dem Motto „Die Vienna Constables - Im Wandel der Zeit“ genauer beleuchten. Deshalb laden wir alle Interessierten herzlichst dazu ein, noch einmal die schönsten, witzigsten und glorreichsten Momente der Vienna Constables der letzten 20 Jahre mit uns erneut zu erleben.

 

Sportunion Wien
Cons-Login

Find all informations about the Vienna Constables in english right here: About the Vienna Constables