Luft nach oben für unsere Herrenteams

Vergangenes Wochenende startete unser FLA und FLA2 Team in die Saison 2022. Wir luden zum Heimspieltag nach Schwechat.

Den Startschuss setzte unser FLA Herrenteam am Samstag den 07.05.2022.

Gleich zu Beginn traf man auf die USI Avalanches. Die Tiroler sind eines von zwei aufgestiegenen Teams aus der Saison 2021. Zwar startete die Constables Defense mit einem Defense Stop im ersten Drive, doch dann schlichen sich zu viele Fehler ein. Man merkte dass unser Team noch nicht perfekt eingespielt ist und die Avalanches nutzten unsere Eigenfehler eiskalt aus. So setzte es gleich im ersten Spiel eine doch überaschende 31:37 Niederlage.

Nach einem Spiel Pause wartete dann schon der nächste Gegner. Mit den Klosterneuburg Indians stand uns der Staatsmeister von 2021 gegenüber. Als deutlicher Underdog hielten die Constables bis kurz vor schluss gut mit und konnten die Klosterneuburger immer wieder ärgern. Unsere Offense tat sich aber gegen die von Nationateam Spielern gespickte Klosterneuburger Defense sehr schwer und konnte oft gute Drives nicht mit Punkten krönen. Folglich musste man bei einem Endstand von 07:19 im zweiten Spiel die zweite Niederlage einstecken.

Diesmal ohne Pause ging es gleich im Anschluss in die letzte Partie des Tages. Man begrüßte mit den Honeybees am Papier ein Team auf Augenhöhe. Dies zeigte sich dann auch im Spielverlauf. Bis zum Schluss sah man eine Spannende Partie. Für einen Sieg hat es aber auch diesmal knapp nicht gereicht und so musste man sich mit 33:39 geschlagen geben.

Besonders weh tun diese drei Niederlagen, da alle Spiele durchaus zu gewinnen waren. Viele kleine Eigenfehler machten dies aber zunichte. Nun heisst es an sich selbst zu arbeiten um die knappen Partien in Zukunft zu unseren Gunsten zu entscheiden. Eine, besonders im Mittelfeld, knappe Liga macht aber durchaus Hoffnung auf mehr. Und wurde die Saison noch nie am ersten Spieltag gewonnen oder verloren.

 

Tags darauf durfte unser FLA2 Team die Saison in Schwechat eröffnen. Hier war der erste Spieltag ein Gradmesser für das rundum neu strukturierte Team.

Die Constables 2 hatten ihr erstes Spiel gegen die Vienna Sentinels. Eine anfangs sehr ausgeglichene Partie glitt unserem zweiten Herrenteam aber nach der Halbzeit aus den Händen und so musste man sich im ersten Saisonspiel 26:40 geschlagen geben.

Nach einer kurzen Pause ging es frisch erholt in die zweite Partie. Hier traf man auf die Graz Panthers. Die Fehler des ersten Spiels wurden ausgemerzt und eine solide Leistung aufs Feld gebracht. Man belohnte sich schließlich mit dem ersten Saisonsieg - 35:25.

Im dritten Spiel des Tages warteten dann zum Abschluss die Stonefield Raptors auf uns. Hier konnte man den Aufwind aus dem Vorspiel leider überhaupt nicht aufs Feld bringen. Es schien einfach nichts zu funktionieren. Da viele FLA2 Spieler als Dualspieler schon am Vortag aktiv waren, musste man hier der Ermüdung tribut zollen. Mit einem Endergebnis von 00:35 hat man sich hier deutlich unter den eigenem Können verkauft.

Ein Sieg aus drei Spielen ist aber für unsere FLA2 ein akzeptables Ergebnis, auch wenn man natürlich die Ambitionen auf mehr hat. Auch hier heisst es nun die nächsten Wochen weiterzuarbeiten und an sich selbst zu arbeiten. Dann ist heuer noch wesentlich mehr drinnen.

 

Photo Credit - Flag Pics (https://www.facebook.com/FlagPics/)

Sportunion Wien

Find all informations about the Vienna Constables in english right here: About the Vienna Constables